Erste Hilfe

… es Scheuerstellen, wunde Stellen gibt:

Sollte es trotz aller Vorsicht einmal an Lippen, Wangen oder an der Zunge zu wunden Stellen kommen, bitte diese Stelle mit dem mitgegebenen Schutzwachs abdecken. Dazu eine kleine Portion abnehmen, weich kneten und auf das Bracket, Band oder Bogenende auftragen und gut festdrücken. Diese Beschwerden klingen während der Eingewöhnungszeit nach einigen Tagen wieder ab. Spülen mit Kamillosan, Kamillen- oder Salbeitee beschleunigt die Abheilung. Wenn keine Besserung eintritt, vereinbaren Sie bitte einen SOS-Termin.

… ein Bracket hat sich gelöst:

Wenn sich ein Bracket gelöst hat, informieren Sie uns bitte – abweichend vom ursprünglich vereinbarten Termin – kurzfristig. Eine möglichst schnelle Wiederbefestigung des Brackets oder von anderen losen Teilen ist wichtig, da ansonsten das gewünschte Behandlungsziel nicht erreicht oder das bereits erreichte Ergebnis wieder verloren gehen kann. Um kurzfristig helfen zu können, haben wir extra SOS-Termine eingerichtet. Dadurch können wir eine schnelle Hilfe ohne lange Wartezeit ermöglichen.

… ein Band (Metallring um einen Backenzahn) sich gelockert hat:

Wenn sich ein Band gelöst hat, informieren Sie uns bitte – abweichend vom ursprünglich vereinbarten Termin – kurzfristig. Eine möglichst schnelle Wiederbefestigung des Bandes oder von anderen losen Teilen ist wichtig, da ansonsten das gewünschte Behandlungsziel nicht erreicht oder das bereits erreichte Ergebnis wieder verloren gehen kann. Zusätzlich besteht die Gefahr, dass sich in den Spalt zwischen Band und Zahn Speisereste ansammeln können, die bei längeren Bestehen zu Entkalkungen (weiße Flecken, die nicht wieder verschwinden) des Zahnschmelzes führen können. Um kurzfristig helfen zu können, haben wir extra SOS-Termine eingerichtet. Dadurch können wir eine schnelle Hilfe ohne lange Wartezeit ermöglichen.

… ein Bogenende (Draht) pickst:

Versuchen Sie das störende Bogenende mit dem von uns mitgegeben Schutzwachs abzudecken. Notfall ist auch ein Stück Kaugummi geeignet. Bitte melden Sie sich kurzfristig für einen SOS-Termin bei uns.

… ein Gesichtsbogen Probleme macht:

Bitte tragen Sie das Gerät nicht weiter und melden sich schnell für einen SOS-Termin bei uns.

... Gummis oder Drahtligaturen verloren gegangen sind:

Bitte informieren Sie uns beim nächsten Termin. Sollte eine größere Anzahl verloren gegangen sein, vereinbaren Sie bitte einen SOS-Termin.

… eine Klebestelle an einem Haltedraht (Langzeitretainer) locker ist:

Um eine neue Zahnfehlstellung zu verhindern bitte möglichst schnell einen SOS-Termin vereinbaren.

… ein Gaumenbogen locker ist:

Falls sich der gesicherte Bogen gelockert hat, bitte vorsichtig versuchen, diesen mit den Fingern in das Schloss zurückzustecken. Wenn dies nicht möglich ist, der Bogen gebrochen oder verbogen ist, bitte schnell einen SOS-Termin vereinbaren.

… eine Gummikette gerissen ist:

Bitte teilen Sie uns das beim nächsten Termin mit.

… kleine Zahnlücken entstanden sind:

Manchmal ist es möglich, dass es während der Behandlung durch das Verschieben der Zähne zu kleinen Lücken kommt. Bitte keine Sorgen machen, dies ist im geringen Maß normal. Diese Lücken verschwinden während der Behandlung wieder.