Bleibendes Gebiss

Vom bleibenden Gebiss spricht man, wenn alle Zähne einschließlich der zweiten großen Backenzähne vorhanden sind.

Auch jetzt können noch Zahn- und Kieferfehlstellungen behandelt werden.

Jetzt wird in der Regel eine feste Zahnspange eingesetzt um die Zähne im Zahnbogen auszurichten.

Ist zu wenig Platz für alle Zähne vorhanden und ist dieser Platzmangel durch Zahnwanderungen entstanden, können in den meisten Fällen durch spezielle Geräte (gerne auch nicht sichtbare), Zähne so verschoben werden, dass für alle Zähne ausreichend Platz ist.

Das Einstellen des richtigen Bisses erfordert jetzt andere Geräte wie z. Bsp. ein „Herbst-Scharnier“.

Eine Korrektur von Zahnfehlstellungen ist auch im Erwachsenenalter bei gesunden Zahnhalteapparat noch möglich. Bitte lesen Sie auch dazu den Punkt: „unauffällige Behandlungstechniken“ und „Lingualtechnik“.

lächelnder Mund