Lingualtechnik

Bei der Lingualtechnik werden die Brackets auf den Innenseiten der Zähne geklebt. Dadurch ist die Zahnspange nicht sichtbar.

Mit den heutigen modernen Lingualsystemen gibt es keinen Unterschied zwischen Behandlungsmöglichkeiten und Qualität im Vergleich zu Systemen, die sichtbar den an den Außenseiten der Zähne geklebten werden.

Durch Zusatzelemente können auch Kieferfehlstellungen oder sogar komplexe kieferorthopädisch-kieferchirurgische Behandlungen durchgeführt werden.

Mit dem Einsatz dieser Lingualtechnik entscheiden nur Sie, wer von Ihrer Zahnspange und Ihrem Mut zu einer kieferorthopädischen Behandlung erfährt. Ihre Zahnstellung verbessert sich, ohne das Dritte dies erfahren.

Diese sichere und etablierte Technik wird nicht in allen kieferorthopädischen Fachpraxen angeboten und ist eine sehr anspruchsvolle und exklusive Behandlungstechnik.

Incognito